Digitaler Rundgang rote Galerie 2020

Aufgrund der Verordnungen bzgl. der Corona-Krise war die aktuelle Ausstellung nur durchs Fenster der roten Galerie zu besichtigen.

Nun freue ich mich Euch zu einem digitalen Rundgang durch meine Ausstellung einzuladen! Ich bedanke mich herzlich bei dem Galeristen Hajo Schlein für seinen Einsatz und diese Möglichkeit und freue mich darauf meine Arbeiten bald auch wieder analog zeigen zu können.

Bis dahin schaut doch einmal in das digitale Fenster der „roten Galerie“!

http://virtuelle.rote-galerie.de/

Rote Galerie

Frohe Ostern

Auch wenn mein Name leider falsch geschrieben, so habe ich mich doch über mein Osterei in den Fürther Nachrichten gefreut. Frohe Ostern!

Vernissage in der roten Galerie

Freitag der 13…und der Tag an dem Corona auch in der Kultur so richtig ankam…es regnete eine Absage nach der anderen. So mussten wir auch noch kurz vor Beginn die Vernissage offiziell absagen und kamen nur in kleinem Kreis zusammen. Noch vor den allgemeinen Ausgangsbeschränkungen konnten wir so noch eine kleine Eröffnung feiern! Vielen Dank an Michael Ziegler und Heijo Schlein, sowie meine liebe Aufbauhelferin Sonja und Unterstützerin Dina

Gastspiel 2019

Liebe Freunde und Kunstinteressierte,

am 26. und 27. Oktober setzt der Kulturring C seine Ausstellungsreihe „Gastspiel“ fort. Wie immer laden Fürther Künstler*innen Gäste ein und stellen zusammen mit diesen aus.

33 Spielorte sind es in diesem Jahr, die – wieder über das gesamte Stadtgebiet verteilt – die eigene Kunst und die der Gäste präsentieren, zusammen werden über 100 Künstler*innen erwartet, die mit ihren Arbeiten am Gastspiel teilnehmen.

Ateliers und Galerien sind am gesamten Wochenende geöffnet und Kunstinteressierte können sich auf besondere Ateliertage freuen!

Mein neues Atelier findet ihr in der Theaterstraße 26, 90762 Fürth.

Als besonderen Gast begrüße ich Dorothea Koch, die mit Malerei und Bookart poetische Bilderwelten schafft.

Zudem freue ich mich sehr darüber, dass die wunderbare Johanna Moll uns den Samstagabend ab 18.30h mit Akkordeon und schaurig schönen Texten versüßen wird!

Zudem werden auch neue Werke aus dem Bereich Malerei meiner lieben Atelierkollegin Johanna Klose zu sehen sein.

Ich selbst werde neue und alte Arbeiten aus dem Bereich Collage und Druck präsentieren und in erster Linie am Samstag und zeitweise auch Sonntag im Atelier vertreten sein.

Kommt vorbei und genießt die Kunst, die Musik, sowie ein Stück Kuchen oder ein Glas Sekt!

Mit herzlichen Grüßen, Stella Springhart

Giraffe und Tod

Giraffe und Tod

Musikalische Intervention zur Ausstellung im Culinarium der Kulturwerkstatt auf AEG.
Bilder und Film: Stella Springhart
Musik: Johanna Moll

Eröffnung der aktuellen Ausstellung im Culinarium in der Kulturwerkstatt auf AEG am 21.02.2019 um 19.00h. Ein Abend mit Kunst, Musik und Geschichten die sich so oder so ähnlich in und um uns herum abspielen.
Ab 19.30h schaurig schöne Musik der wunderbaren Johanna Moll mit passenden Bildwerken von Stella Springhart

Werkschau 2018

Am 22./23. September 2018 lade ich wieder herzlich ein, mich in meinem Atelier zu besuchen.

Außer einigen neuen Bildwerken bietet sich im 2.Stock des Baus 74 die Gelegenheit, sich an der Definitions-Bar zu bedienen um sich an eine Neu- Um- oder Altdefinition zu wagen und diese wieder an den Nagel zu hängen.

Zudem gibt es noch ein paar Exemplare von „Herr Winter und Ich“ zu erwerben, aber auch ein neues kleines Booklet in dem sich ein paar „Kleine Wunder“ verstecken!

Achtung laufender Kunstbetrieb

Vom 20. September bis 5.Oktober ist das ehemalige Werkgelände der AEG wieder Schauplatz für verschiedene Ausstellungen und Präsentation der anliegenden Firmen.

Die Ateliers sind diese Mal an beiden Veranstaltungswochenenden geöffnet, sprich am 20./21. und 27./28. September.

In der Werkschau präsentiere ich dieses Jahr den Film Christine, der in Kooperation mit Mario de Diago und Karin Rieser entstand.

bild51

Ich freue mich über zahlreiche Besucher und darauf unseren Film, an dem wir lange und unter den widerspenstigsten Bedingungen gearbeitet haben, zeigen zu dürfen!

hier gehts zum Programm

Zwischen Fröschen und Prinzen

Am 28.10.2013 eröffnet die Liedermacherin Johanna Moll die Ausstellung zu „Von Fröschen und Prinzen“ mit ihren immer wieder sowohl bezaubernden, wie auch skurrilen und spannenden Geschichten, die trotz ihrer Unwahrscheinlichkeit manchmal mehr über das Leben, das Universum und den Rest enthüllen, als man auf den ersten Blick denken mag.

Zu sehen werden sein: Bilder und Illustrationen zu besagten Perlen des Liedguts und der Literatur, aber auch Ursprünge, die zu wiederum zu neuen Liedern  geführt haben.

Zum Hineinschnuppern bietet sich eine tragische und schöne Geschichte von Liliput an

Lilliput Akkordeon from stella springhart on Vimeo.

Der Ort des Geschehens ist übrigens die Creperie Yechet Mad, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg